15.01.2019

Der Verein der Belegschaftsaktionäre hat eine Pressemitteilung zu seinem Gegenantrag auf der Hauptversammlung 2019 herausgegeben.

15.01.2019

Tagesordnungspunkt 3 „Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes“

Der Verein von Belegschaftsaktionären in der Siemens AG, e.V. stellt folgenden Antrag:
Dem Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser wird die Entlastung verweigert.

Begründung:

30.12.2018

Der Siemensvorstandsvorsitzende Joe Kaeser sagte auf der Analysten-Konferenz zum Geschäftsjahresergebnis für 2018, dass alle ambitionierten Ziele erreicht worden seien: Das operative Ergebnis ist ohne Personalstrukturierungen um 2% gestiegen und die Ergebnismarge des industriellen Geschäfts beträgt 11,3%. Uns Belegschaftsaktionäre erfreut dieses Geschäftsergebnis und ganz besonders das 2-stellige Wachstum in den meisten unserer Geschäftsfelder. Das sind Kennzahlen eines gesunden, florierenden Unternehmens!

Der Vorstand des Vereins von Belegschaftsaktionären in der Siemens AG, e.V. wünscht Ihnen allen ein geruhsames Fest, schöne Feiertage, ein bisschen Ruhe vom Alltag und einen Guten Start in das neue Jahr 2019! 

Der bisherige Vereinsvorstand wurde in allen Funktionen einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

Die Firma erhält zum 1.4.2019 eine neue Holding-Struktur:

  • Operating Companies:
    • Gas and Power: 71.000 MA, 21 Mrd € Umsatz; HQ in Houston Texas
    • Smart Infrastructure: 71.000 MA, 14 Mrd € Umsatz; HQ in Zug Schweiz
    • Digital Industries: 78.000 MA, 14 Mrd € Umsatz; HQ in Nürnberg
  • Strategic Companies:
    • Siemens Alstom: 65.000 MA, 16 Mrd € Umsatz; HQ in Paris
    • Siemens Gamesa: 23.000 MA, 9 Mrd € Umsatz; HQ in Zamudio Spanien
    • Siemens Healthineers: 50.000 MA, 13 Mrd € Umsatz; HQ in Erlangen
  • Service Companies (Real Estate, Financial Services, Global Business Services)
  • Corporate Development (CT, kleinere Unternehmen wie z.B. Airport Logistics)

Die Mitgliederversammlung hat beschlossen, dass der Verein von Belegschaftsaktionären künftig auch die Aktienstimmen der Mehrheitsbeteiligungen vertritt (strategische Companies).

   
© www.UnsereAktien.de

Ist Ihre Webseite konform?