Der bisherige Vereinsvorstand wurde in allen Funktionen einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

Die Firma erhält zum 1.4.2019 eine neue Holding-Struktur:

  • Operating Companies:
    • Gas and Power: 71.000 MA, 21 Mrd € Umsatz; HQ in Houston Texas
    • Smart Infrastructure: 71.000 MA, 14 Mrd € Umsatz; HQ in Zug Schweiz
    • Digital Industries: 78.000 MA, 14 Mrd € Umsatz; HQ in Nürnberg
  • Strategic Companies:
    • Siemens Alstom: 65.000 MA, 16 Mrd € Umsatz; HQ in Paris
    • Siemens Gamesa: 23.000 MA, 9 Mrd € Umsatz; HQ in Zamudio Spanien
    • Siemens Healthineers: 50.000 MA, 13 Mrd € Umsatz; HQ in Erlangen
  • Service Companies (Real Estate, Financial Services, Global Business Services)
  • Corporate Development (CT, kleinere Unternehmen wie z.B. Airport Logistics)

Die Mitgliederversammlung hat beschlossen, dass der Verein von Belegschaftsaktionären künftig auch die Aktienstimmen der Mehrheitsbeteiligungen vertritt (strategische Companies).

   
© www.UnsereAktien.de